31. Juli: Tisha b’Av

Israel trauert

Der Gott Israels liebt Israel so sehr, dass Er es “Seinen Augapfel” nennt. Kannst du dir vorstellen, wie es Sein Herz zerbricht, Sein Geliebtes leiden zu sehen? So wie liebende Eltern, die ein Kind disziplinieren müssen, weiß Er, was das Beste ist, auch wenn es Ihm persönlichen Schmerz bereitet.

Klagelieder 5,15-18

Unsres Herzens Freude hat ein Ende,

unser Reigen ist in Wehklagen verkehrt.

Die Krone ist von unserm Haupt gefallen.

O weh, dass wir so gesündigt haben!

Darum ist auch unser Herz krank,

und unsre Augen sind trübe geworden

um des Berges Zion willen,

weil er so wüst liegt, dass die Füchse darüber laufen.

(zitiert nach Lutherbibel 1984)

 

BETE FÜR ISRAEL, DASS ES DIE FOLGEN DER SÜNDE GEGEN GOTT VERSTEHT UND UMKEHRT

Antique photographs of Holy Land, Egypt and Middle East: Jewish wailing place, Western Wall

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.