2. August: Endzeit

Und es geht los!

Wir sind dabei, unseren biblischen Routenplaner erneut herauszuholen, um die Wegstrecke von heute bis zu dem, was in der Bibel  bei uns oft als „in den letzten Tagen“ beschrieben wird, – oder, wie wir sagen, die „Endzeit“ sorgfältig zu betrachten.

Unsere Reiseroute wird in 4 Abschnitte eingeteilt und Jeder ist ein Meilenstein zu unserem endgültigen Ruheort hin:

            Das Vorwort (Prophetien und der Anfang der Geburtswehen)

            Die große Drangsal (die Jahrwochen Daniels)

            Das messianische Königreich (1000jähriges Reich)

            Die Ewigkeit (Neuer Himmel, Neue Erde)

 

Wir werden durch verschiedene Bücher beten, insbesondere:

            Daniel

            Sacharja

            Hesekiel

  1. Brief an die Thessalonicher

            Die 4 Evangelien

            Die Offenbarung des Johannes

 

Jesaja 46,  8-10:

            „Denkt daran und ermahnt euch,

            nehmt es wieder zu Herzen, ihr Abtrünnigen!

            Gedenket des Früheren von der Urzeit her,

            dass ich Gott bin. Es gibt keinen sonst,

            keinen Gott gleich mir,

            der ich von Anfang an den Ausgang verkünde

            und von alters her, was noch nicht geschehen ist,

            – der ich spreche: Mein Ratschluss soll zustande kommen,

            und alles, was mir gefällt, führe ich aus.“

            (zitiert nach Elberfelder Übers.)

 

BETE FÜR ISRAEL, DASS SIE VERSTÄNDNIS BEKOMMEN UND SICH VORBEREITEN.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.