14. Februar: Israels Erlösung und Errettung

Durch den Ungehorsam von Adam und Eva kam Sünde in die Welt. Gott in seiner Gnade und seinem Erbarmen bot einen Weg der Sühne, sodass es ihm ermöglicht wurde zu vergeben und zu versöhnen. Ehr als die Schuldigen Adam und Eva zu bestrafen, opferte Gott ein unschuldiges Tier.

3. Mose 17,11

denn die Seele des Fleisches ist im Blut, und ich habe es euch auf den Altar gegeben, um Sühne zu erwirken für eure Seelen. Denn das Blut ist es, das Sühne erwirkt durch die in ihm wohnende Seele. (zitiert nach Schlachter 1951)

Aber das Blut von Stieren und Ziegen konnte die Schuld nur vorübergehend sühnen, aber es konnte nie unsere Sünden ganz von uns nehmen, nur das vollkommene Opfer von Yeshua konnte das erreichen.

BETE FÜR ISRAEL, DASS ES GOTTES BEREITSTELLUNG VON YESHUA ALS SÜHNE FÜR SÜNDE AKZEPTIERT.

October 8-9,2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.