13.October: Israels Errettung und Schuldentigung

Frage Juden, ob sie die Heilsgewissheit haben und die meisten werden antworten “Ich hoffe es.” Bei weiterer Nachfrage wird die Antwort ausfallen: “Ich habe mich bemüht, gut zu sein.”

Die traurige Nachricht ist, dass niemand gut genug sein kann, um von Gott angenommnen zu werden. Die frohe Botschaft ist, dass durch seine Gnade und durch seinen Sohn Yeshua, jeder angenommen werden kann. Die Gottlosen aber werden vergehen.

Hiob 20:4-9

4 Hast du dies nicht von alter Zeit her erkannt? Seitdem der Mensch auf die Erde gesetzt wurde,

5 ist das Frohlocken der Gottlosen kurz, und die Freude der Frevler währt nur einen Augenblick.

6 Wenn auch sein Stolz bis zum Himmel reichte und sein Haupt die Wolken berührte,

7 so geht er doch, gleich seinem Kot, auf ewig unter; die ihn gesehen haben, werden sagen: Wo ist er?

8 Wie ein Traum verfliegt er, man wird ihn nicht mehr finden; er wird weggescheucht wie ein Nachtgesicht.

9 Das Auge, das ihn sah, sieht ihn nicht wieder, und erblickt ihn nicht mehr an seinem Ort Schlachter Übersetzung

BETE UM ERRETTUNG UND HEIL FÜR ISRAEL DURCH GLAUBEN AN YESCHUA.

Migdal- Prayer Journey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.