11. September: Die Herbstfeste

Ein Erinnerungs-Blasen

Die buchstäbliche Übersetzung dieses ersten heiligen Tages ist “Ein Erinnerungs-Blasen”.

3. Mose 23, 24b:

…eine Erinnerung durch Lärm<blasen>, eine heilige Versammlung.

Dies ist das einzige Fest, für das Gott keinen Grund angibt. Wir wissen nur, dass es eine „Erinnerung“ ist. Also müssen wir uns fragen: „Eine Erinnerung – woran?“ Da alle Feste des Herrn ein Ereignis in Israels Geschichte betreffen UND durch den Dienst Jeschuas erfüllt worden sind, werden wir hier nach einer Antwort suchen.

Das einzige Ereignis in Jeschuas Leben, das nicht speziell an einem Feiertag erfüllt wurde, war seine Geburt. Deshalb schlage ich vor, dass das übernatürliche Ereignis in der Geschichte Israels, das am Fest des Lärmblasens gefeiert wird, die Menschwerdung von Jeschua, dem Messias, ist.

Als die silbernen Trompeten geblasen wurden und die Engel sangen, wurde der Erretter und König Israels geboren!

Lukas 2, 13-14:

Und plötzlich war bei dem Engel eine Menge der himmlischen Heerscharen, die Gott lobten und sprachen:

Herrlichkeit Gott in der Höhe, und Friede auf Erden in den Menschen des Wohlgefallens! (Zitiert nach Elberfelder)

Eine etwas ausführliche Erklärung über die Gründe, warum noch weitere Gelehrten behaupten, dass dieses

Fest Jeschuas Geburt ist, gibt es in unserem folgenden Blog: http://novea.org/category/celebrate-the-feasts/rosh-hashanah/

Eine tiefergehende Erklärung lässt sich in unserem Buch zu finden: http://novea.org/product/celebrate-gods-love/

BETE FÜR DEN FRIEDEN JERUSALEMS UND DAFÜR, DASS ISRAEL DEN TAG SEINER HEIMSUCHUNG ERKENNEN WIRD.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.