11. November : Buße und Errettung

Obwohl Gott treu, gütig und gnädig ist, ist er ein heiliger Gott. Deshalb kann er es noch nicht einmal tolerieren, Sünde auch nur mit ansehen zu müssen.

Die Antwort auf die Frage: “Wieso hört Gott mein Flehen nicht?” ist oft die, dass er sich aufgrund unserer Schuld von uns abgewandt hat.

 Jesaja 59:1-2

1 Hört zu! Die Hand des Herrn ist nicht zu kurz, um euch zu helfen, und er ist nicht taub, dass er euch nicht hören würde. 2 Nein, eure Sünden sind eine Schranke, die euch von Gott trennt. Wegen eurer Sünden verbirgt er sein Antlitz vor euch und will euch nicht mehr hören. (zitiert nach NLB)

 

Bete für Israel, dass es zu seinem Gott in Reue und Demut umkehrt.

 

Jujube tree over 1000 years old

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.