10. November: Gottes einzigartige Beziehung zu Israel

Heute glaubt eine wachsende Anzahl von Christen, dass Gott sich von seinem Volk Israel abgewendet hat, und dass alle seine Verheißungen nun der Kirche gelten.

Aber Gottes Verheißungen sind “Ja und Amen”. Amen bedeutet von der hebräische Wortwurzel her, Glauben, Treue und Zuversicht; sich fest machen in, sich verankern in, sich ausrichten auf Gott.

Gott hat sein Volk Israel nie verlassen und wird es auch künftig nicht verlassen. Das hat er schon durch den Propheten Jesaja seinem Volk kundgetan.

Ja, er wird die, die gegen ihn rebellieren bestrafen, aber er ist denen treu, die sich ihm in Treue und Glauben zuwenden.

Jesaja 57:14-21 – Gott vergibt den Reumütigen

14 Gott sagt: »Schaufelt fleißig und baut eine glatte Straße! Bahnt meinem Volk einen Weg ohne Hindernisse. « 15 Denn so spricht der Hohe und Erhabene, der in der Ewigkeit wohnt, der, dessen Name der Heilige ist: »Ich wohne an der hohen, heiligen Stätte und bei denen, die einen zerschlagenen und gedemütigten Sinn haben, um die Gedemütigten neu zu beleben, und die zerschlagenen Herzen wieder aufleben zu lassen. 16 Denn ich werde nicht für immer hadern; und nicht ewig zornig sein. Wenn es so wäre, müsste der Geist des Lebens vor mir verschmachten – die Seele des Menschen, die ich selbst geschaffen habe. 17 Ich war wegen seiner Sünde, der Selbstsucht, zornig, schlug mein Volk und verbarg mich vor ihm. Ich war deshalb voller Zorn, weil es Wege wählte, durch die es sich von mir abwandte. 18 Ich habe seine Wege sehr wohl gesehen, aber ich werde es trotzdem heilen und leiten! Ich werde meinem Volk einen Trost bringen, der alle Trauernden erreicht. 19 Ich will es zu einem dankbaren Volk erschaffen. Frieden, Frieden, den Fernen und den Nahen, denn ich werde mein Volk heilen«, spricht der Herr. 20 »Die Gottlosen aber sind wie das aufgewühlte Meer, das niemals still sein kann, sondern ständig Schmutz und Schlamm aufwühlt. 21 Für die Gottlosen gibt es keinen Frieden«, spricht mein Gott. (zitiert nach NLB)

 

Bete, dass das Volk Israel in Treue zu seinem treuen Gott steht.

 

Acacia tree in the Negev

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.