1 August: Tischa b’Av

Mit dem Ende dieser traurigen Tage von Tischa b’Av freuen wir uns aufgrund von  Gottes absolutem Versprechen, das Volk Israel wieder zu sammeln und nach Jerusalem zurückzubringen, um Ihn in Schönheit der Heiligkeit anzubeten.

Jeremia 3:16-18

Und es soll geschehen, wenn ihr zahlreich geworden seid

und euch ausgebreitet habt im Lande,

so soll man, spricht der HERR, in jenen Tagen

nicht mehr reden von der Bundeslade des HERRN,

ihrer nicht mehr gedenken oder nach ihr fragen

und sie nicht mehr vermissen;

auch wird sie nicht wieder gemacht werden.

Sondern zu jener Zeit wird man Jerusalem nennen »Des HERRN Thron«

und es werden sich dahin sammeln alle Heiden

um des Namens des HERRN willen zu Jerusalem,

und sie werden nicht mehr wandeln nach ihrem verstockten und bösen Herzen.

In jenen Tagen wird das Haus Juda zum Haus Israel gehen,

und sie werden miteinander heimkommen von Norden her

in das Land, das ich euren Vätern zum Erbe gegeben habe.

 

BETE, DASS ISRAEL SICH AN GOTTES TREUE ERINNERT UND SICH MIT GANZEM HERZEN ZU IHM KEHRT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.